Die Weihnachtserzählung – eine Erfolgsstory mit zwei Drehbüchern – wie Matthäus und Lukas von der Geburt Jesu erzählen

Dialog beim Weihnachtsgottesdienst:

Schülerin 1: Ich war schon oft bei einem Krippenspiel dabei.

Schülerin 2: Du auch? Ich habe schon viele Rollen gespielt: Engel, Hirte, Sterndeuter und den Josef.

Schülerin 3: Ich auch, ich kenne die Weihnachtsgeschichte in- und auswendig.

Schülerin 4: Ich dachte immer, es gibt nur eine Weihnachtsgeschichte. Jetzt habe ich gehört, dass es zwei Erzählungen gibt.

Schülerin 1: Echt jetzt? Da werde ich gleich im Internet nachsehen.

Schülerin 2: Und – was gefunden?

Schülerin 1: Ich hab‘ was: Es gibt eine Erzählung des Evangelisten Matthäus und eine andere vom Evangelisten Lukas. 

Schülerin 4: Haben die beiden das Gleiche geschrieben?

Schülerin 2: Nein, da gibt es schon Unterschiede. Hirten gibt’s nur bei Lukas. Und Stern und Sterndeuter kommen nur bei Matthäus vor.

Schülerin 5: Wäre doch interessant, wenn wir die beiden Geschichten einmal nebeneinander spielen.

Schülerin 6: Wir könnten vielleicht herausfinden, was Matthäus und Lukas sich gedacht haben beim Schreiben.

 

In zwei Rollenspielen haben wir die Weihnachtserzählungen von Matthäus und Lukas dargestellt und gezeigt, was den beiden Evangelisten wichtig war. 
Wie immer wurde der Gottesdienst musikalisch von unserer „Gottesdienst-Band“ großartig gestaltet.

Maria Gebauer und Schüler/innen der 1a und 1b

 

Unterrichtszeiten

1. Stunde: 07.55 - 08.45 Uhr
2. Stunde: 08.50 - 09.40 Uhr
3. Stunde: 09.45 - 10.35 Uhr
Große Pause
4. Stunde: 10.55 - 11.45 Uhr
5. Stunde: 11.50 - 12.40 Uhr
6. Stunde: 12.40 - 13.30 Uhr

Der Nachmittagsunterricht beginnt je nach Möglichkeit um 13.10 oder um 14.00 Uhr.

Kontakt

Adalbert Stifter Praxisschule - Neue Mittelschule

Salesianumweg 5, A-4020 Linz
+43 732 77 26 66 - 4751

Social Media