Spielerisches Üben - Lernspiele im Mathematikunterricht

Was machen Mathematiklehrerinnen mit Schülerinnen und Schülern, die bereits in Ferienstimmung sind. Ganz einfach: Praxiserprobte Spiele und Rätsel zu den bereits erlernten Themengebieten, mit deren Hilfe die Burschen und Mädels vernetztes Denken und flexibles Anwenden der Rechenoperationen üben können. Spiele und Rätsel mit hohem Motivations- und Aufforderungscharakter und ganz wichtig, auch mit Kontrollangeboten und Möglichkeiten der Differenzierung. Speziell dafür wird ein reichhaltiges Angebot für Schülerinnen und Schüler benötigt, um den unterschiedlichen Niveaus gerecht zu werden. 

Die Schülerinnen und Schüler der 1.a und 1.b Klasse hatten sichtlich Freude an der Arbeit mit den LÜK-Kästen, Dominos, Triominos, Sudokos und Co, wobei die Lerninhalte des ersten Semesters spielerisch wiederholt wurden.

Unterrichtszeiten

1. Stunde: 07.55 - 08.45 Uhr
2. Stunde: 08.50 - 09.40 Uhr
3. Stunde: 09.45 - 10.35 Uhr
Große Pause
4. Stunde: 10.55 - 11.45 Uhr
5. Stunde: 11.50 - 12.40 Uhr
6. Stunde: 12.40 - 13.30 Uhr

Der Nachmittagsunterricht beginnt je nach Möglichkeit um 13.10 oder um 14.00 Uhr.

Kontakt

Adalbert Stifter Praxisschule - Neue Mittelschule

Salesianumweg 5, A-4020 Linz
+43 732 77 26 66 - 4751

Social Media