Honigetiketten- Wettbewerb

Da am Gelände der PH Honigbienen angesiedelt wurden, deren Honig ab Hochsommer 2019 in Gläser abgefüllt und als Gastgeschenke vertrieben wird, wurde ein Wettbewerb für das Design der Honigettiketten ausgeschrieben. 

Die Schülerinnen und Schüler der ersten bis dritten Klassen der PNMS Stifterschule Linz nahmen an diesem Honigetiketten - Wettbewerb der PH teil. Sie zeichneten und malten daher ihre Honigetiketten mit nur einem Schriftzug oder mit einem Bienenschwarm darauf. Das Motiv sollte auf jeden Fall zum Thema Honig passen. Auch das PH- Logo war zu finden. Die Materialwahl war allen frei gestellt, nur das Format der Ettiketten wurde vorgegeben.

Am Ende der Einreichfrist Anfang Februar gab es eine Jury, die entscheiden durfte, wer die Preisträger sind. Diese bestand aus Rektor Keplinger, Frau Direktorin Obermüller, Anne Pauly und Rosel Postuvanschitz aus der Ökolog Gruppe der PHDL, sowie Frau Hintersteiner vom Verein Linzer Biene und Regina Time, der BE-Lehrerin der PNMS Klassen. 

Die Preisverleihung fand dann Anfang März statt. Der Jury ist es sehr schwer gefallen die besten Arbeiten auszusuchen, denn es waren alle auf ihre Art und Weise schön. Doch es musste eine Entscheidung getroffen werden. Es gab am Ende sehr viele Preisträger: einen ersten Platz, zwei zweite Plätze, einen dritten Platz, einen vierten Platz, fünf fünfte Plätze. Insgesamt waren 21 Arbeiten in der engeren Auswahl. Das Sieger-Ettikett von Anna J., 3a, wurde aufgrund des Schriftzugs ausgewählt, der an „herabrinnenden Honig“ erinnerte.

Ich fand es sehr schwierig eine Honigetikette zu zeichnen, denn ich hatte nicht wirklich eine Vorstellung davon, wie es auf den Honiggläsern aussehen würde. Außerdem musste man sich das Größenverhältnis Papier - Honigglas vorstellen können. Ich hatte den 3. Platz gewonnen. 

Seinen Preis durfte man sich aus mehreren Dingen aussuchen: es gab einen Rucksack, zwei Federschachteln – alles mit einem individuellen Bienen-Stoffdruck -, ein Buch, Honigmüsli, Honig-Schokolade und natürlich kleine Honiggläser.

Unterrichtszeiten

1. Stunde: 07.55 - 08.45 Uhr
2. Stunde: 08.50 - 09.40 Uhr
3. Stunde: 09.45 - 10.35 Uhr
Große Pause
4. Stunde: 10.55 - 11.45 Uhr
5. Stunde: 11.50 - 12.40 Uhr
6. Stunde: 12.40 - 13.30 Uhr

Der Nachmittagsunterricht beginnt je nach Möglichkeit um 13.10 oder um 14.00 Uhr.

Kontakt

Adalbert Stifter Praxisschule - Neue Mittelschule

Salesianumweg 5, A-4020 Linz
+43 732 77 26 66 - 4751

Social Media