AUF NACH WIEN! UNTERWEGS IN DER KAISERSTADT

Auf nach Wien! Das war das Motto der Woche für die 4. Klassen. Am 14. Mai machten wir uns mit Herrn Gruber, Frau Obermüller, Frau Schimek und Frau Höfler auf den Weg nach Wien. Als wir in der Unterkunft ankamen, stellten wir unsere Sachen in die Zimmer und fuhren mit der U-Bahn zur Hofburg, wo wir das Ausweichquartier des Parlaments besichtigten. Danach machten wir uns auf den Weg zum Schloss Schönbrunn, wo wir einen schönen Nachmittag verbrachten. Weitere Plätze, die wir besucht haben, waren: Technisches Museum, ORF, Kino, Naturhistorisches Museum, Stephansplatz, Planetarium, Prater...

Besondere Highlights waren die Nationalratssitzung (die wir leider nur kurz mitverfolgen konnten) und das Musical „I am from Austria”, welches uns allen gefallen hat.  Nach unserer Sightseeing-Tour am Freitag – der Weg führte uns von der Karlskirche und dem Schloss Belvedere bis zum Stephansplatz – blieb noch etwas Zeit, die wir nutzten, um in Vierer-Gruppen durch die Wiener Innenstadt zu spazieren. Um 12.50 Uhr fuhr unser Zug vom Wiener Hauptbahnhof ab, eineinhalb Stunden später kamen wir in Linz an. (Iva, 4b)

Zitate Wienwoche

Kiki (4b):

„Die Wienwoche war sehr interessant und umfangreich. Mein persönliches Highlight war die Nationalratssitzung, da ich sie sehr spannend fand“

Josef (4b):

„Es war eine sehr coole Woche. Die Stadtrundfahrt hat mir sehr gefallen, da man nicht gehen musste, sich mehr ausrasten konnte und trotzdem alle Sehenswürdigkeiten sehen konnte. Auch die Wien Rallye hat mir großen Spaß gemacht.“

Celina (4b):

„Ich habe die Woche super gefunden. Besonders gefallen hat mir das Shoppen in der Wiener Innenstadt und der Besuch im ORF Zentrum.“

Timon (4a):

„Die Wienwoche war sehr cool, vor allem der Musicalbesuch. Toll war auch, dass wir in den letzten Tagen mehrere Stunden alleine herumgehen durften.“

Felix R. (4b):

„Es 

war sehr lustig, wir haben auf jeden Fall viel unternommen. Ich finde, dass es zwar anstrengend, aber trotzdem cool war. Am besten hat mir der Aufenthalt in Schönbrunn gefallen.“

Niki (4b):

„Die Wienwoche war super, aber sehr stressig, da wir leider zu wenig Zeit hatten. Das Schönste war Schönbrunn und das Naturmuseum.“

Martin (4b):

„Mir hat die Wienwoche sehr gut gefallen, außer, dass es sehr stressig war und wir nicht so viel Freizeit hatten, wie in unserer Sportwoche letztes Jahr. Schönbrunn hat mir am meisten gefallen.“

Chrisi (4b):

„Die Woche war eigentlich sehr cool, jedoch denke ich, dass die Hälfte des Programmes gereicht hätte. Auch ich finde, dass der Besuch in Schönbrunn am besten war.“

Liam (4a):

„Ich würde sagen, dass die Wienwoche klasse war. Das Musical war für mich unglaublich beeindruckend.“

Felix S. (4a):

"Ich hab die Wienwoche sehr gut gefunden, da wir viel Freizeit hatten und uns auch selbst etwas zu essen kaufen konnten. Gefallen hat mir der Film „7 Tage in Entebbe, nicht gefallen hat mir die Stadtrundfahrt.“

Unterrichtszeiten

1. Stunde: 07.55 - 08.45 Uhr
2. Stunde: 08.50 - 09.40 Uhr
3. Stunde: 09.45 - 10.35 Uhr
Große Pause
4. Stunde: 10.55 - 11.45 Uhr
5. Stunde: 11.50 - 12.40 Uhr
6. Stunde: 12.40 - 13.30 Uhr

Der Nachmittagsunterricht beginnt je nach Möglichkeit um 13.10 oder um 14.00 Uhr.

Kontakt

Adalbert Stifter Praxisschule - Neue Mittelschule

Salesianumweg 5, A-4020 Linz
+43 732 77 26 66 - 4751

Social Media