Schulordnung  

Wir alle haben Fähigkeiten und Kräfte, die es uns möglich machen, hier in der Schule ein glückliches, gesundes und sinnerfülltes Leben zu führen.

Wenn du dieses Gebäude betrittst, dann entscheide dich bitte dafür, die Stunden hier im Haus zu einer „guten Zeit“ werden zu lassen. Das ist deine ganz persönliche Entscheidung und Einstellung.

Nimm deine Arbeit ernst. Freude, Spaß und Humor sollen dabei deine Begleiter sein.

Manchmal wird dich jemand brauchen. Sei daher aufmerksam, damit du im richtigen Augenblick zur Stelle bist.

Anderen eine Freude zu bereiten, ist für dich eine gute Möglichkeit, um selbst glücklich und zufrieden zu werden.

Wer so lebt, trägt seinen Teil dazu bei, dass bei uns im Haus ein Geist herrscht, der in der Bibel „Lebensatem“ genannt wird.

Grundregeln für unser Zusammenleben

Höflichkeit

Wir grüßen einander.
Wir achten auf die Wahl der Worte.

Rücksichtnahme

Wir bieten unsere Hilfe an.
Wir helfen denen, die um unsere Hilfe bitten.
Die Jüngeren, Schwächeren und Kleineren haben die gleichen Rechte wie Ältere, Stärkere und Größere.

Achtung haben

Wir achten uns selber.
Wir achten den anderen. 

Schutz des Eigentums

Die eigenen Sachen sind uns wertvoll.
Was anderen gehört, respektieren wir.
Schuleigentum achten wir.

Toleranz

Jeder macht einen Fehler - das darf sein.
Wir unterstützen und erinnern einander, damit einn Leben nach diesen Grundregeln gelingt.


Allgemeine Regeln

Betreten des Schulhauses:

  • ab 7.40 Uhr
  • Achte beim Betreten auf saubere Schuhe.
  • Bemühe dich um Ordnung in den Garderoben.
  • Im Schulgebäude (außerhalb der Klassenräume) gibt es Hausschuhpflicht.
  • Schalte dein Handy/Smartphone aus und bewahre es in der Schultasche auf.

Unterrichtsbeginn:

  • Jede/r SchülerIn ist an seinem Platz.
  • Die Arbeitsmaterialien liegen bereit.

Unterricht:

  • Deine Mitarbeit ist gefragt.
  • Trage bei zu einem positiven Arbeitsklima durch Ruhe und Zuhören bei.

Stundenende:

  • Der/die Lehrer/-in beendet den Unterricht.
  • Die Klassenordner/-innen löschen die Tafel.
  • Das Whiteboard darf in den Pausen nicht verwendet werden.

Lange Pausen

  • Aufenthalt nur in unserem Schulgebäude.
  • Bibliotheksbesuch nur mit Abmeldung bei der Gangaufsicht.
  • Bei Schönwetter kannst du das Außengelände benutzen (Haupteingangsbereich, Klettergerüst mit Vorplatz, Hartplatz).
  • Kehre um 10.50 Uhr zurück in deine Klasse.

Kurze Pausen

  • Sie dienen ausschließlich dem Gang zur Toilette und der Vorbereitung für die nächste Unterrichtsstunde.

Mittagessen

  • Die Essensmarken kannst du am Morgen bis 9.45 Uhr kaufen.
  • Faires Anstellen ist dabei notwendig.
  • Geschirr bitte abräumen.

Mittagspause

  • Verlass das Stockwerk, du kannst dich im 1.UG bzw. bei Schönwetter im Außenbereich aufhalten.
  • Die Schüler/-innen der 3. und 4. Klassen dürfen das Schulgebäude verlassen.

Unterrichtsende

  • Verlass die Klasse bitte so ordentlich, wie du sie am nächsten Tag vorfinden möchtest.
  • Die Bankfächer sind nach dem Vormittagsunterricht ausgeräumt.
  • Jeder ist für Ordnung und Sauberkeit zuständig.
  • Zu deiner eigenen Sicherheit: Fenster nur kippen!
  • Abfälle entsorge bitte in die dafür vorgesehenen Behälter

Unterrichtszeiten

1. Stunde: 07.55 - 08.45 Uhr
2. Stunde: 08.50 - 09.40 Uhr
3. Stunde: 09.45 - 10.35 Uhr
Große Pause
4. Stunde: 10.55 - 11.45 Uhr
5. Stunde: 11.50 - 12.40 Uhr
6. Stunde: 12.40 - 13.30 Uhr

Der Nachmittagsunterricht beginnt je nach Möglichkeit um 13.10 oder um 14.00 Uhr.

Kontakt

Adalbert Stifter Praxisschule - Neue Mittelschule

Salesianumweg 5, 4020 Linz
+43 732 77 26 66 - 4751

Social Media