Language
Language
Login
Orientierungshilfen

Berufsinformationsmesse Wels

Österreichs größte Berufsinformationsmesse

Experimente bei der Berufswahl? Das kann sich niemand leisten! Jugendliche und deren Eltern brauchen eine echte Orientierungshilfe! Im Jahr 1990 wurde deshalb in Wels erstmals die Berufsinformationsmesse "Jugend & Beruf" abgehalten, initiiert von Arbeiterkammer und Wirtschaftskammer - seit 1996 ist auch das Land Oberösterreich offizieller Mitveranstalter. Einmal jährlich wird Wels zum "Mekka der Berufsorientierung".

Alle Informationen unter einem  Dach

Ob zu Lehrausbildung oder weiterführenden Schulen, zu Universitäten oder Fachhochschulen - unter dem Motto "alle Informationen unter einem Dach" ist die "Jugend & Beruf" ein echter Berufswegweiser und als solcher weit über die Grenzen Oberösterreichs hinaus bekannt.

Ein Besuch dieser Messe ist sehr zu empfehlen und wäre für Ihr Kind, ergänzend zum Berufsorientierungsunterricht, ein guter Anlass, um sich mit seiner schulischen / beruflichen Zukunft auseinander zu setzen.

Die Berufsinformationsmesse findet jeweils im Oktober auf dem Messegelände in Wels statt.

www.jugend-und-beruf.at

Girls' Day / Boys' Day

Girls' Day und Boys' Day  machen darauf aufmerksam, dass auch Berufe abseits von den "traditionellen Frauen- / Männerberufen" spannende Tätigkeiten und interessante Perspektiven bieten.

  • Am Girls' Day verbringen Mädchen einen Tag in einem technischen, technologischen oder handwerklichen Betrieb. Dabei können sie erste Erfahrungen in einem Betrieb sammeln, Berufe kennen lernen und wichtige Kontakte knüpfen.
  • Am Boys' Day bekommen Burschen die Gelegenheit, Berufe (vor allem Erziehungs- und Pflegeberufe) kennen zu lernen, die entweder bisher als frauentypisch galten oder aus denen sich die Männer in den letzten Jahrzehnten zurückgezogen haben.

www.girlsday-ooe.at /  www.boysday.at

Meine Technik - die Technikplattform für Mädchen

„Meine Technik“ ist die Informationsplattform für Technikerinnen der Zukunft. Jedes Mädchen und jede Frau kann hier „ihre“ ganz persönliche Technik finden, aber auch für interessierte PädagogInnen, engagierte Unternehmen oder unterstützende Eltern gibt es zahlreiche spezifische Angebote.

In Österreich bestehen bereits ausgezeichnete Maßnahmen, Projekte und Fördermöglichkeiten für Frauen und Mädchen, die speziell auf die Überwindung von Barrieren beim Zugang zu naturwissenschaftlich-technischen Ausbildungen und Berufen abzielen. Mit der Plattform „meine Technik“ gibt es nun ein zentrales Online-Medium, das diese ansprechend und übersichtlich aufbereitet.

www.meine-technik.at

Berufsinteressentest der Arbeiterkammer

Für all jene, die noch gar nicht wissen, ob sie eine Schule besuchen oder eine Lehre anfangen sollen, bietet die Arbeiterkammer einen kostenlosen, virtuellen Berufsinteressentest an:

www.berufsinteressentest.at

Jugendkompass des AMS

Der Jugendkompass unterstützt bei der Berufswahl. Investiere 15 Minuten und du erhältst dein persönliches Interessen - und Neigungsprofil mit Berufsvorschlägen:

www.berufskompass.at

Ausbildung oder Job?

Auf dieser neuen Onlineplattform bietet das AMS hilfreiche Infos rund um Ausbildung und Berufswahl für Jugendliche. Ein paar Klicks bieten Tipps für die Bildungs- oder Berufswahl. Lehrlings- und Berufskompass erleichtern das Kennenlernen der eigenen Interessen und Stärken. Das AMS-Qualifikationsbarometer zeigt, welche Berufe zum Traumjob werden können und Portraits von berufstätigen Jugendlichen geben ein buntes Bild von den Chancen am Arbeitsmarkt - Infos für Junge von heute mit Durchblick für morgen.

www.arbeitszimmer.cc

© Copyright Adalbert Stifter Praxisschule - Neue Mittelschule

Adalbert Stifter Praxisschule - Neue Mittelschule
Salesianumweg 5, 
4020 Linz

+43 7472 772666 4751
+43 732 79 73 06